Top
Image Alt

MORROW Cosmetics

INCI N°9 – Tapiokastärke

Name Tapiokastärke, Tapioka
INCI-Name TAPIOCA STARCH
Herkunft Pflanzlich

 Geschichte und Herstellung

Die Tapiokastärke wird aus der Wurzel der Nutzpflanze Maniok gewonnen, die ursprünglich aus Amerika stammt. Heute wird der Maniok-Strauch vor allem in Asien und Afrika angebaut und kann eine Höhe von bis zu 3m erreichen. Da die Wurzel zu den Wolfsmilchgewächsen gehört, ist sie im rohen Zustand giftig.

Damit die aus der Wurzel gewonnene Stärke für den Verzehr und für die äußerliche Anwendung genutzt werden kann, muss diese aufwendig bearbeitet werden. Dafür werden die Wurzeln geschält, zerkleinert und anschließend eingeweicht. Als nächstes wird die entstandene Masse ausgepresst und geröstet. Dieser Prozess gilt eigentlich für die Gewinnung von Mandioka-Mehl, wobei die Tapioka-Stärke als Nebenprodukt entsteht.

Wirkung

Tapioka Stärke wird nicht nur in der Kosmetik, sondern auch im Lebensmittelbereich genutzt. Ein bekanntes Beispiel sind die Kugeln im Bubble Tea. Wer sie kennt weiß, dass diese geschmacksneutral sind. Auch in Pudding und Kuchen wird die Stärke gerne verarbeitet. Sie ist glutenfrei und deswegen eine gute Alternative für Allergiker.

In der Kosmetik ist Tapiokastärke vor allem viskositätsregelnd. Es kann also die Zähigkeit eines Produktes beeinflussen.
Zudem reduziert sie das Schweregefühl von Ölen und Wachsen.
Die runden Stärkepartikel sorgen für ein glattes und softes Hautgefühl. Dank der bindenden Wirkung von Tapioka, bewahrt es die Haut vor dem Austrocknen. Durch die Stärkepartikel wird die Feuchtigkeit gebunden, was das unangenehme Gefühl feuchter Hände mildern kann. So entsteht ein frisches und geschmeidiges Hautgefühl.

Auch bei fettig aussehender Haut kann Tapioka Stärke helfen, indem sie matten Teint auf den betroffenen Hautstellen hinterlässt.

In welchem MORROW Produkt ist Tapiokastärke enthalten?

Diesen natürlichen Inhaltsstoff finden Sie in unserer EYE CARE CREAM, unserer BODY NECK & DECOLLETÉ CREAM und der HAND CREAM REGENERATION wieder.

Kommentar schreiben

Passwort zurücksetzen